Aktuelles

Im Rahmen unserer Presseauswertung finden Sie hier Links und Pressemeldungen, die sich mit dem Thema European Homecare befassen sowie Neuigkeiten aus dem Unternehmen und unseren Einrichtungen:

Liebevolle Überraschungen zum Muttertag

6. Mai, 2021|Kommentare deaktiviert für Liebevolle Überraschungen zum Muttertag

Am 9. Mai ist wieder Muttertag - und zu diesem Anlass haben sich die Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete am Berliner Hausvaterweg wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Tape Art an der Containerwand

29. April, 2021|Kommentare deaktiviert für Tape Art an der Containerwand

Kunstunterricht wird in Zeiten von Wechsel- und Distanzunterricht oft aus dem Stundenplan gestrichen - nicht so in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete am Berliner Hausvaterweg. Die Erzieherin Elizabeth Dieckermann gestaltete mit den Kindern ein ganz besonderes Projekt: ein Tape-Art-Gemeinschaftskunstwerk!

Frühlingserwachen in Berliner Unterkunft

13. April, 2021|Kommentare deaktiviert für Frühlingserwachen in Berliner Unterkunft

Sonne, Regen, Schnee - das berüchtigte "Aprilwetter" macht seinem Namen gerade alle Ehre. Da Aktivitäten drinnen coronabedingt derzeit nicht stattfinden können, wird in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete am Berliner Hausvaterweg jede schöne Stunde an der frischen Luft genutzt.

”Stadtbuzze”: Bewohner*innen des Standortes Büdingen der EAEH packen mit an

1. April, 2021|Kommentare deaktiviert für ”Stadtbuzze”: Bewohner*innen des Standortes Büdingen der EAEH packen mit an

Weggeworfenes Bonbonpapier, Flaschen, Zigarettenkippen oder - ein neues Müllphänomen - Einwegmasken: Viele Straßenränder und Grünflächen bieten ein verwahrlostes Bild. Doch engagierte Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in vielen Städten, damit das nicht so bleibt. So auch in Büdingen: Hier ludt der Ortsbeirat kurz vor Ostern dazu ein, die Stadt ein Stückchen schöner zu machen.

Mit Kreativität gegen Rassismus

25. März, 2021|Kommentare deaktiviert für Mit Kreativität gegen Rassismus

"Ich wünsche mir eine Welt ohne Rassismus": Zur Aktion am Valentinstag, als Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen Herzensangelegenheiten kreativ festhielten, war dies ein häufig geäußerter Wunsch. Auch anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus (immer um den 21. März herum) stand dieses Thema wieder im Vordergrund.

Filmprojekt: Wie geflüchtete Kinder den Lockdown erleben

8. März, 2021|Kommentare deaktiviert für Filmprojekt: Wie geflüchtete Kinder den Lockdown erleben

Geschlossene Sportvereine, Kontaktbeschränkungen, Distanz- oder bestenfalls Wechselunterricht: Kinder leiden unter den Einschränkungen im Zuge der Pandemiebekämpfung besonders. Leben sie in einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete, kommen weitere Herausfordeungen hinzu.

Mit Teppichen gegen die Kälte

2. März, 2021|Kommentare deaktiviert für Mit Teppichen gegen die Kälte

Der Winter zeigt sich in diesem Jahr selbst für Berliner Verhältnisse von seiner strengen Seite. Temperaturen im zweistelligen Minusbereich werden zu einer besonderen Herausforderung, wenn man ein Zimmer mit kaltem Linoleumboden bewohnt und Kinder im Krabbelalter hat.

Liebeserklärungen zum Valentinstag

12. Februar, 2021|Kommentare deaktiviert für Liebeserklärungen zum Valentinstag

Was hilft am besten gegen Kälte? Wärme - und Liebe! Für den Valentinstag am 14. Februar wurde in der Unterkunft für Geflüchtete am Berliner Hausvaterweg ein Kunstprojekt gestaltet.

Kreativität trotz Corona

3. Februar, 2021|Kommentare deaktiviert für Kreativität trotz Corona

Was tun, wenn Kita und Schule geschlossen sind, das Wetter trübe ist und gemeinsames Spielen nur eingeschränkt möglich ist? Die Mitarbeiter*innen der Unterkunft für Geflüchtete am Hausvaterweg in Berlin haben sich Gedanken gemacht, wie sich die Kinder in diesen einsamen Coronazeiten beschäftigen können ...

Kleiderbasar für Bewohner*innen

22. Januar, 2021|Kommentare deaktiviert für Kleiderbasar für Bewohner*innen

Projekte in der Sozialen Arbeit mit Geflüchteten lassen sich gerade kaum umsetzen: Die verschärften Schutzmaßnahmen vor Covid-19 schränken alle Aktivitäten stark ein. Doch das Betreuungsteam der Gemeinschaftsunterkunft am Hausvaterweg in Berlin-Falkenberg ist wieder kreativ geworden, um den Bewohner*innen trotzdem so viel Normalität wie möglich und auch ein wenig Abwechslung zu bieten ...

Weihnachten unter Corona-Bedingungen

29. Dezember, 2020|Kommentare deaktiviert für Weihnachten unter Corona-Bedingungen

Weihnachten 2020 ist für uns alle ein Fest, wie wir es noch nicht erlebt haben. In einer Unterkunft für Geflüchtete mit über 200 Bewohnerinnen und Bewohnern wie am Berliner Hausvaterweg ist es eine besondere Herausforderung, trotz Corona-Bedingungen für festliche Stimmung zu sorgen.

Halloween in der Gemeinschaftsunterkunft

25. November, 2020|Kommentare deaktiviert für Halloween in der Gemeinschaftsunterkunft

Halloween ist längst nicht mehr nur in den USA und Europa ein beliebter “Feiertag”: Der Tag vor Allerheiligen wird heute in vielen Teilen der Welt zelebriert, so auch in asiatischen und afrikanischen Ländern. Den meisten der Bewohnerinnen und Bewohnern der Unterkunft für Geflüchtete am Berliner Hausvaterweg war das Fest bereits bekannt ...

Führungswechsel bei European Homecare (EHC): Roland Schwecke ist neuer Geschäftsführer des Essener Sozialdienstleisters

22. Oktober, 2020|Kommentare deaktiviert für Führungswechsel bei European Homecare (EHC): Roland Schwecke ist neuer Geschäftsführer des Essener Sozialdienstleisters

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte von European Homecare steht seit dem 1. Oktober 2020 ein familienfremder Manager an der Spitze des Essener Sozialdienstleisters: Der renommierte Beherbergungs-Spezialist Roland Schwecke hat die Rolle des Geschäftsführers übernommen. Unternehmensinhaber Sascha Korte sowie der Interimsmanager Christian Große Kreul treten dafür in den Hintergrund.

Viel mehr als nur ein Job

6. Oktober, 2020|Kommentare deaktiviert für Viel mehr als nur ein Job

Grün, blau, orange – am Hausvaterweg ist Berlin-Falkenberg besonders bunt. Die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete besteht aus Containern und bildet ein farbenfrohes Mosaik. Auch innen im Flur, wo die Räume der Sozialen Betreuung liegen, findet sich eine bunte Mischung ...

Abschied aus Rotenburg

1. Oktober, 2020|Kommentare deaktiviert für Abschied aus Rotenburg

Ungewöhnlich still ist es in der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) in Rotenburg an der Fulda. Vor wenigen Tagen sind die letzten Bewohnerinnen und Bewohner ausgezogen, sie wurden in andere Einrichtungen verlegt. Denn für das Gelände in Rotenburg gibt es neue Pläne ...

Interkulturelles Stadtparkfest in Werdau

23. September, 2020|Kommentare deaktiviert für Interkulturelles Stadtparkfest in Werdau

Ein Fest für alle Sinne: Am 19. September fand in Werdau das Interkulturelle Stadtparkfest unter Leitung des ökumenischen Helferkreises statt. Bei bestem Wetter wurde gesungen, gebastelt und getanzt, außerdem luden Vereine wie die Verkehrswacht, die DRK-Wasserwacht oder der Sportverein AC 1897 Werdau zu Aktionen und stellten ihr Angebot vor - alles natürlich unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen.

Ranzen zum Schulstart für geflüchtete Kinder

21. August, 2020|Kommentare deaktiviert für Ranzen zum Schulstart für geflüchtete Kinder

Der erste Schultag ist immer ein aufregender Tag - dies gilt für das turbulente Jahr 2020 besonders. Aysenur (6) und fünf weitere Kinder, die derzeit in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete an der Jordanstraße in Hannover leben, blicken diesem Tag voller Erwartung entgegen. Dank einer Spende des Unterstützerkreises Flüchtlingshilfe Hannover e.V. (UFU) ist die Vorfreude noch größer ...

European Homecare übernimmt soziale Betreuung für Geflüchtete in Berlin-Buch

16. Juli, 2020|Kommentare deaktiviert für European Homecare übernimmt soziale Betreuung für Geflüchtete in Berlin-Buch

Ein Start unter besonderen Bedingungen: Anfang Juni hat der Essener Sozialdienstleister European Homecare im Auftrag des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) die Soziale Betreuung für Geflüchtete in der Gemeinschaftsunterkunft Berlin-Buch übernommen.

Spendenaktion zum Weltflüchtlingstag

25. Juni, 2020|Kommentare deaktiviert für Spendenaktion zum Weltflüchtlingstag

Leuchtende Kinderaugen und "Danke" in ganz vielen verschiedenen Sprachen: Die MTO-Sufi-Gemeinde besuchte zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni Unterkünfte für Geflüchtete in ganz Deutschland, darunter auch in Hannover.

EHC bedankt sich für Spende der IIK Hannover

4. Mai, 2020|Kommentare deaktiviert für EHC bedankt sich für Spende der IIK Hannover

Eine tolle Spende erreichte zwei Unterkünfte in Hannover: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Initiative für Internationalen Kulturaustausch brachten selbstgenähte Alltagsmasken vorbei.

Geflüchtete nähen Stoffmasken für Obdachlose

4. Mai, 2020|Kommentare deaktiviert für Geflüchtete nähen Stoffmasken für Obdachlose

Sorgfältig überträgt Enisa A. das Schnittmuster auf ein Stück karierten Stoff. Dann schneidet sie ihn aus und legt sie auf einen stattlichen Stapel weiterer Stoffstücke: Daraus entsetehen Stoffmasken, die jetzt im Öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen getragen werden müssen.

“Wir pflanzen uns ein Stückchen Hoffnung”

30. April, 2020|Kommentare deaktiviert für “Wir pflanzen uns ein Stückchen Hoffnung”

Eingeschränkte Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, keine Schule, für viele Kurzarbeit und dabei schönstes Frühlingswetter - viele Menschen nutzen die Zeit, um im Garten zu werkeln. Einen Garten im engeren Sinne gibt es in der Gemeinschaftsunterkunft Heidenrod-Kemel bisher zwar nicht - doch das ändert sich gerade.

Leuchtende Kinderaugen in der Landeserstaufnahme Freiburg

28. April, 2020|Kommentare deaktiviert für Leuchtende Kinderaugen in der Landeserstaufnahme Freiburg

Das ist ja fast wie Weihnachten! Liebevoll drücken die Kinder ihre neuen Kuscheltiere fest an sich. Für alle gab es am Wochenende eine tolle Überraschung: ein großes Paket mit Spielzeug und Lernmaterialien von Unicef und Ikea.

Stoffmasken – made in Büdingen

27. April, 2020|Kommentare deaktiviert für Stoffmasken – made in Büdingen

Gießen/Büdingen. Masouma, Jamshid, Perigol und Zainab eint die Liebe zum Nähen. Ihre Begabung und Freude an dem gemeinsamen Hobby lassen sie kurzerhand den Bewohnerinnen und Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung zugutekommen. Seit Tagen fertigen die vier unermüdlich Mund-Nasen-Behelfsmasken.

Am EAEH-Standort Rotenburg nähen Bewohner Behelfsmasken

24. April, 2020|Kommentare deaktiviert für Am EAEH-Standort Rotenburg nähen Bewohner Behelfsmasken

Gießen/Rotenburg. Fatima, Mona, Nazgul und Farima nähen seit Tagen Mund-Nasen-Behelfsmasken. Die vier Frauen aus Afghanistan, Kuweit und dem Iran teilen sich nicht nur die Freude am gemeinsamen Hobby, sondern auch die einzige Nähmaschine am Standort der Erstaufnahmeeinrichtung in Rotenburg.

European Homecare unterstützt Handwerksbetriebe in schwierigen Zeiten und stellt Fachkräfte aus Gastronomie und Gewerbe ein

14. April, 2020|Kommentare deaktiviert für European Homecare unterstützt Handwerksbetriebe in schwierigen Zeiten und stellt Fachkräfte aus Gastronomie und Gewerbe ein

Das Familienunternehmen hat in der Krise keine einzige Geschäftsbeziehung beendet. Katja Radszuweit, Leiterin Betrieb bei European Homecare, betont die gute Zusammenarbeit.

“Wir schaffen das”: Pfleger aus Afghanistan spicht Bürgern Mut zu

14. April, 2020|Kommentare deaktiviert für “Wir schaffen das”: Pfleger aus Afghanistan spicht Bürgern Mut zu

Murtaza Ramazanzada arbeitet als Pfleger in einem Krankenhaus in Neumarkt (Bayern) und kümmert sich gerade um Corona-Patienten. Mit einem Facebook-Post wurde er schlagartig bekannt. Der heute 27-Jährige, der bis vor Kurzem eine von European Homecare betriebene Einrichtung bewohnte, zitierte Angela Merkels legendären Satz "Wir schaffen das" in Hinblick auf die Corona-Krise.

Abstand in den Ankunftszentren

7. April, 2020|Kommentare deaktiviert für Abstand in den Ankunftszentren

"Keep Distance" leuchtet in Neonbuchstaben auf dem Boden des Außenbereichs eines großen Anklunftszentrums für Geflüchtete in Baden-Württemberg. Um einer möglichen Ansteckung mit Covid-19 vorzubeugen, wird die Einhaltung des empfohlenen Sicherheitsabstands von zwei Metern hier besonders ernst genommen.

Bericht in der Walsroder Zeitung: Die Arbeit in einer Flüchtlingsunterkunft in Zeiten von Corona

6. April, 2020|Kommentare deaktiviert für Bericht in der Walsroder Zeitung: Die Arbeit in einer Flüchtlingsunterkunft in Zeiten von Corona

Die gute Nachricht vorweg: Bisher gibt es keinen Corona-Fall im Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke, weder unter den Bewohnern noch unter den Mitarbeitern. Das Leben dort hat sich trotzdem grundlegend verändert.

Kreative Kreise helfen beim Abstandhalten

2. April, 2020|Kommentare deaktiviert für Kreative Kreise helfen beim Abstandhalten

„Social Distancing“ ist das Gebot der Stunde. Dies gilt natürlich auch für Gemeinschaftseinrichtungen für Flüchtlinge, in der verhältnismäßig viele Menschen auf begrenztem Raum leben. In einer von European Homecare betriebenen Einrichtung in Hannover haben die Kinder daraus ein kreatives Projekt gemacht.